Angebote zu "Stehen" (56 Treffer)

Kategorien

Shops

Schaefer:Schatz,stell dir mal vor
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.08.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schatz, stell dir mal vor, wir stehen morgen auf und sind plötzlich gesund?!, Autor: Schaefer, Kerstin // Schaefer, Markus, Verlag: Telescope Verlag // Schreiter, Danilo, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Multiple Sklerose // Erinnerung // Lebenserinnerung // Memoiren // Krankheiten und Störungen // Biografien: allgemein // Biografischer Roman, Rubrik: Belletristik // Biographien, Erinnerungen, Seiten: 168, Herkunft: POLEN (PL), Gewicht: 199 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Movicol® trinkfertig
20,84 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Movicol trinkfertig und wofür wird es angewendet? Der Name dieses Produktes ist Movicol trinkfertig, 25 ml Beutel, Lösung zum Einnehmen. Es ist ein Produkt aus der Gruppe der Laxanzien zur Behandlung von akuter und chronischer Verstopfung bei Erwachsenen, Jugendlichen und älteren Patienten. Es wird nicht für Kinder unter 12 Jahren empfohlen (für diese Patientengruppe stehen andere Movicol-Produkte zur Verfügung) Movicol trinkfertig verhilft Ihnen zu einer komfortablen Darmtätigkeit, selbst wenn Sie bereits über einen langen Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. Wie ist Movicol trinkfertig einzunehmen? Um eine gute Gesundheit, einschließlich eines gesunden Darms, zu erhalten, wird empfohlen eine ausreichende Menge an Flüssigkeit (2 bis 2,5 Liter täglich) zu trinken. Sie können dieses Produkt zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von der Aufnahme von Nahrungsmitteln und Getränken einnehmen. Trinken Sie Movicol trinkfertig direkt aus dem Beutel. Es ist nicht notwendig das Produkt mit Wasser zu verdünnen. Verstopfung: Eine Dosis von Movicol trinkfertig entspricht 1 Beutel. Nehmen Sie 1- bis 3-mal täglich 1 Beutel Movicol trinkfertig entsprechend der Schwere Ihrer Verstopfung. Dauer der Anwendung: Verstopfung: Die Behandlung mit Movicol trinkfertig dauert üblicherweise ca. 2 Wochen. Wenn Sie Movicol trinkfertig über einen längeren Zeitraum einnehmen müssen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Wenn Ihre Verstopfung von einer Krankheit wie z. B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose (Ms) verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Movicol trinkfertig länger als 2 Wochen einzunehmen. Während der Langzeitbehandlung beträgt die Dosis gewöhnlich 1 oder 2 Beutel pro Tag. Weitere Informationen Jeder 25 ml Beutel Movicol trinkfertig enthält folgende Bestandteile: Macrogol 3350 13,125 g Natriumchlorid 0,3508 g Natriumhydrogencarbonat 0,1786 g Kaliumchlorid 0,0502 g

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Movicol® trinkfertig
7,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Movicol trinkfertig und wofür wird es angewendet? Der Name dieses Produktes ist Movicol trinkfertig, 25 ml Beutel, Lösung zum Einnehmen. Es ist ein Produkt aus der Gruppe der Laxanzien zur Behandlung von akuter und chronischer Verstopfung bei Erwachsenen, Jugendlichen und älteren Patienten. Es wird nicht für Kinder unter 12 Jahren empfohlen (für diese Patientengruppe stehen andere Movicol-Produkte zur Verfügung) Movicol trinkfertig verhilft Ihnen zu einer komfortablen Darmtätigkeit, selbst wenn Sie bereits über einen langen Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. Wie ist Movicol trinkfertig einzunehmen? Um eine gute Gesundheit, einschließlich eines gesunden Darms, zu erhalten, wird empfohlen eine ausreichende Menge an Flüssigkeit (2 bis 2,5 Liter täglich) zu trinken. Sie können dieses Produkt zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von der Aufnahme von Nahrungsmitteln und Getränken einnehmen. Trinken Sie Movicol trinkfertig direkt aus dem Beutel. Es ist nicht notwendig das Produkt mit Wasser zu verdünnen. Verstopfung: Eine Dosis von Movicol trinkfertig entspricht 1 Beutel. Nehmen Sie 1- bis 3-mal täglich 1 Beutel Movicol trinkfertig entsprechend der Schwere Ihrer Verstopfung. Dauer der Anwendung: Verstopfung: Die Behandlung mit Movicol trinkfertig dauert üblicherweise ca. 2 Wochen. Wenn Sie Movicol trinkfertig über einen längeren Zeitraum einnehmen müssen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Wenn Ihre Verstopfung von einer Krankheit wie z. B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose (Ms) verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Movicol trinkfertig länger als 2 Wochen einzunehmen. Während der Langzeitbehandlung beträgt die Dosis gewöhnlich 1 oder 2 Beutel pro Tag. Weitere Informationen Jeder 25 ml Beutel Movicol trinkfertig enthält folgende Bestandteile: Macrogol 3350 13,125 g Natriumchlorid 0,3508 g Natriumhydrogencarbonat 0,1786 g Kaliumchlorid 0,0502 g

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Movicol® trinkfertig
21,03 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Movicol trinkfertig und wofür wird es angewendet? Der Name dieses Produktes ist Movicol trinkfertig, 25 ml Beutel, Lösung zum Einnehmen. Es ist ein Produkt aus der Gruppe der Laxanzien zur Behandlung von akuter und chronischer Verstopfung bei Erwachsenen, Jugendlichen und älteren Patienten. Es wird nicht für Kinder unter 12 Jahren empfohlen (für diese Patientengruppe stehen andere Movicol-Produkte zur Verfügung) Movicol trinkfertig verhilft Ihnen zu einer komfortablen Darmtätigkeit, selbst wenn Sie bereits über einen langen Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. Wie ist Movicol trinkfertig einzunehmen? Um eine gute Gesundheit, einschließlich eines gesunden Darms, zu erhalten, wird empfohlen eine ausreichende Menge an Flüssigkeit (2 bis 2,5 Liter täglich) zu trinken. Sie können dieses Produkt zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von der Aufnahme von Nahrungsmitteln und Getränken einnehmen. Trinken Sie Movicol trinkfertig direkt aus dem Beutel. Es ist nicht notwendig das Produkt mit Wasser zu verdünnen. Verstopfung: Eine Dosis von Movicol trinkfertig entspricht 1 Beutel. Nehmen Sie 1- bis 3-mal täglich 1 Beutel Movicol trinkfertig entsprechend der Schwere Ihrer Verstopfung. Dauer der Anwendung: Verstopfung: Die Behandlung mit Movicol trinkfertig dauert üblicherweise ca. 2 Wochen. Wenn Sie Movicol trinkfertig über einen längeren Zeitraum einnehmen müssen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Wenn Ihre Verstopfung von einer Krankheit wie z. B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose (Ms) verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Movicol trinkfertig länger als 2 Wochen einzunehmen. Während der Langzeitbehandlung beträgt die Dosis gewöhnlich 1 oder 2 Beutel pro Tag. Weitere Informationen Jeder 25 ml Beutel Movicol trinkfertig enthält folgende Bestandteile: Macrogol 3350 13,125 g Natriumchlorid 0,3508 g Natriumhydrogencarbonat 0,1786 g Kaliumchlorid 0,0502 g

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Movicol® Zitrone/ Limone
60,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Movicol®, Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen. Zusammensetzung: 1 Beutel (13,81 g) enthält: Macrogol (Peg) 3350 13,125 g, Natriumchlorid 0,351 g, Natriumhydrogencarbonat 0,179 g, Kaliumchlorid 0,047 g. Sonstige Bestandteile: Acesulfam-Kalium, Zitronen-/Limonenaroma. Anwendungsgebiete: Chronische Verstopfung. Was Sie bei der Anwendung von Movicol® beachten sollten Movicol® ist zur Anwendung bei chronischer Verstopfung bestimmt und in Beuteln à 13,81 Pulver erhältlich. An arzneilich wirksamen Bestandteilen enthält das Pulver Macrogol (Polyethylenglykol) 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat und Kaliumchlorid. Erwachsene, Jugendliche und ältere Patienten nehmen je nach Schwere der Verstopfung ein- bis dreimal täglich einen Beutel. In der langfristigen Anwendung kann die Dosis auf ein- bis zweimal täglich einen Beutel reduziert werden. Für Kinder (unter zwölf Jahren) stehen andere Dosierungs- und Darreichungsformen zur Verfügung. Bei Patienten mit Funktionsstörung der Niere (Niereninsuffizienz) sind keine Dosisänderungen nötig. Wie sollten Sie Movicol® anwenden? Öffnen Sie den Beutel und geben Sie das Pulver in ein Glas Wasser (125 ml). Rühren Sie die Flüssigkeit so lange, bis Sie eine klare Lösung erhalten und trinken Sie diese anschließend. Der Zeitraum für eine Behandlung mit Movicol® sollte normalerweise zwei Wochen nicht überschreiten. Bei Bedarf kann Movicol® jedoch wiederholt eingesetzt werden. Langfristige Anwendung Wie bei allen Abführmittel wird der andauernde Gebrauch nicht empfohlen. Eine langfristige Anwendung kann jedoch bei schwerer anhaltender und auf bisherige Therapieversuche nicht ansprechende Verstopfung notwendig sein. Dies ist auch der Fall bei Verstopfung, die durch bestimmte chronische Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Morbus Parkinson oder durch bestimmte verstopfungsfördernde Medikamente wie z. B. Opioide oder Anticholinergika verursacht wird. Wann dürfen Sie Movicol® nicht einnehmen? Sie dürfen Movicol® nicht anwenden bei: Darmverengung oder Darmverschluss Gefahr eines Darmdurchbruchs (Perforation) schweren entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, toxisches Megakolon) bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der arzneilich wirksamen Bestandteile oder Hilfsstoffe

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Movicol® Zitrone/ Limone
31,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Movicol®, Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen. Zusammensetzung: 1 Beutel (13,81 g) enthält: Macrogol (Peg) 3350 13,125 g, Natriumchlorid 0,351 g, Natriumhydrogencarbonat 0,179 g, Kaliumchlorid 0,047 g. Sonstige Bestandteile: Acesulfam-Kalium, Zitronen-/Limonenaroma. Anwendungsgebiete: Chronische Verstopfung. Was Sie bei der Anwendung von Movicol® beachten sollten Movicol® ist zur Anwendung bei chronischer Verstopfung bestimmt und in Beuteln à 13,81 Pulver erhältlich. An arzneilich wirksamen Bestandteilen enthält das Pulver Macrogol (Polyethylenglykol) 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat und Kaliumchlorid. Erwachsene, Jugendliche und ältere Patienten nehmen je nach Schwere der Verstopfung ein- bis dreimal täglich einen Beutel. In der langfristigen Anwendung kann die Dosis auf ein- bis zweimal täglich einen Beutel reduziert werden. Für Kinder (unter zwölf Jahren) stehen andere Dosierungs- und Darreichungsformen zur Verfügung. Bei Patienten mit Funktionsstörung der Niere (Niereninsuffizienz) sind keine Dosisänderungen nötig. Wie sollten Sie Movicol® anwenden? Öffnen Sie den Beutel und geben Sie das Pulver in ein Glas Wasser (125 ml). Rühren Sie die Flüssigkeit so lange, bis Sie eine klare Lösung erhalten und trinken Sie diese anschließend. Der Zeitraum für eine Behandlung mit Movicol® sollte normalerweise zwei Wochen nicht überschreiten. Bei Bedarf kann Movicol® jedoch wiederholt eingesetzt werden. Langfristige Anwendung Wie bei allen Abführmittel wird der andauernde Gebrauch nicht empfohlen. Eine langfristige Anwendung kann jedoch bei schwerer anhaltender und auf bisherige Therapieversuche nicht ansprechende Verstopfung notwendig sein. Dies ist auch der Fall bei Verstopfung, die durch bestimmte chronische Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Morbus Parkinson oder durch bestimmte verstopfungsfördernde Medikamente wie z. B. Opioide oder Anticholinergika verursacht wird. Wann dürfen Sie Movicol® nicht einnehmen? Sie dürfen Movicol® nicht anwenden bei: Darmverengung oder Darmverschluss Gefahr eines Darmdurchbruchs (Perforation) schweren entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, toxisches Megakolon) bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der arzneilich wirksamen Bestandteile oder Hilfsstoffe

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Movicol® Zitrone/ Limone
15,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Movicol®, Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen. Zusammensetzung: 1 Beutel (13,81 g) enthält: Macrogol (Peg) 3350 13,125 g, Natriumchlorid 0,351 g, Natriumhydrogencarbonat 0,179 g, Kaliumchlorid 0,047 g. Sonstige Bestandteile: Acesulfam-Kalium, Zitronen-/Limonenaroma. Anwendungsgebiete: Chronische Verstopfung. Was Sie bei der Anwendung von Movicol® beachten sollten Movicol® ist zur Anwendung bei chronischer Verstopfung bestimmt und in Beuteln à 13,81 Pulver erhältlich. An arzneilich wirksamen Bestandteilen enthält das Pulver Macrogol (Polyethylenglykol) 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat und Kaliumchlorid. Erwachsene, Jugendliche und ältere Patienten nehmen je nach Schwere der Verstopfung ein- bis dreimal täglich einen Beutel. In der langfristigen Anwendung kann die Dosis auf ein- bis zweimal täglich einen Beutel reduziert werden. Für Kinder (unter zwölf Jahren) stehen andere Dosierungs- und Darreichungsformen zur Verfügung. Bei Patienten mit Funktionsstörung der Niere (Niereninsuffizienz) sind keine Dosisänderungen nötig. Wie sollten Sie Movicol® anwenden? Öffnen Sie den Beutel und geben Sie das Pulver in ein Glas Wasser (125 ml). Rühren Sie die Flüssigkeit so lange, bis Sie eine klare Lösung erhalten und trinken Sie diese anschließend. Der Zeitraum für eine Behandlung mit Movicol® sollte normalerweise zwei Wochen nicht überschreiten. Bei Bedarf kann Movicol® jedoch wiederholt eingesetzt werden. Langfristige Anwendung Wie bei allen Abführmittel wird der andauernde Gebrauch nicht empfohlen. Eine langfristige Anwendung kann jedoch bei schwerer anhaltender und auf bisherige Therapieversuche nicht ansprechende Verstopfung notwendig sein. Dies ist auch der Fall bei Verstopfung, die durch bestimmte chronische Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Morbus Parkinson oder durch bestimmte verstopfungsfördernde Medikamente wie z. B. Opioide oder Anticholinergika verursacht wird. Wann dürfen Sie Movicol® nicht einnehmen? Sie dürfen Movicol® nicht anwenden bei: Darmverengung oder Darmverschluss Gefahr eines Darmdurchbruchs (Perforation) schweren entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, toxisches Megakolon) bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der arzneilich wirksamen Bestandteile oder Hilfsstoffe

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Traumeel S Ampullen
149,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 100 stk)Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 100 stk) sind ein homöopathisches Komplexmittel. Als registriertes homöopathisches Arzneimittel sind sie ohne Angabe einer Indikation.Wirkungsweise von Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 100 stk)Die genaue Wirkweise homöopathischer Arzneimittel ist bis heute nicht bekannt. Ihre Wirksamkeit gründet sich allein auf eine lange Tradition und ist in vielen Anwendungen nachgewiesen worden. Dabei hat sich vor allem bei Kindern und Tieren, die der Homöpathie unvoreingenommen gegenüber stehen, gezeigt, dass sie für dieses Heilverfahren besonders empfänglich sind. Die Homöopathie stellt, im Gegensatz zur Schulmedizin, den Menschen als Ganzes in den Mittelpunkt der Behandlung und nicht die Krankheit als solches. Die Krankheit bzw. deren Symptome sind Ausdruck eines persönlichen Ungleichgewichtes, das es gilt auszubalancieren. Wissenschaftler vermuten, dass Homöopathika sanft und wirksam Einfluss auf die Selbstregulation des Körpers nehmen und so dessen Selbstheilungskräfte aktivieren.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Ampulle zu 2,2 ml (2,2 g) der Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 100 stk) enthältals wirksame Bestandteile:Calendula officinalis D2, 2,2 µlAtropa belladonna D2, 2,2 µlAconitum napellus D2, 1,32 µlBellis perennis D2, 1,1 µlHypericum perforatum D2, 0,66 µlEchinacea angustifolia D2, 0,55 µlEchinacea purpurea D2, 0,55 µlSymphytum officinale D6, 2,2 µlChamomilla recutita D3, 2,2 µlAchillea millefolium D3, 2,2 µlMercurius solubilis Hahnemanni D6, 1,1 mgHepar sulfuris D6, 2,2 µlArnica montana D2, 2,2 µlHamamelis virginiana D1, 0,22 µlals sonstige Bestandteile: NatriumchloridWasser für InjektionszweckeGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Des Weiteren darf das Mittel nicht angewendet werden bei:fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose,Blutkrebs,entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen),entzündlicher Erkrankung der Nerven mit allmählicher Zerstörung der Nervenscheiden (Multiple Sklerose)AIDS, HIV-Infektion oder anderen AutoimmunerkrankungenSchwangere und Stillende Frauen sollten Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 100 stk) nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwenden. Bei Kindern unter 12 Jahren sollte auf eine Anwendung verzichtet werden.DosierungSoweit nicht anders verordnet, werden täglich 1 bis 2 Ampullen i.m., s.c. oder i.v. injiziert. Bei chronischen Verlaufsformen erfolgt die Anwendung 1-3x wöchentlich analog der vorher beschriebenen Verfahrensweise. Falls sich die Beschwerden bessern, reduzieren Sie die Dosis. Dauert die Behandlung mit den Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 100 stk) über eine Woche an, so ist es angebracht, Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten zu führen.HinweiseBitte beachten Sie weitere Hinweise in der Packungsbeilage!Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Traumeel S Ampullen
73,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 50 stk)Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 50 stk) sind ein homöopathisches Komplexmittel. Als registriertes homöopathisches Arzneimittel sind sie ohne Angabe einer Indikation.Wirkungsweise von Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 50 stk)Die genaue Wirkweise homöopathischer Arzneimittel ist bis heute nicht bekannt. Ihre Wirksamkeit gründet sich allein auf eine lange Tradition und ist in vielen Anwendungen nachgewiesen worden. Dabei hat sich vor allem bei Kindern und Tieren, die der Homöpathie unvoreingenommen gegenüber stehen, gezeigt, dass sie für dieses Heilverfahren besonders empfänglich sind. Die Homöopathie stellt, im Gegensatz zur Schulmedizin, den Menschen als Ganzes in den Mittelpunkt der Behandlung und nicht die Krankheit als solches. Die Krankheit bzw. deren Symptome sind Ausdruck eines persönlichen Ungleichgewichtes, das es gilt auszubalancieren. Wissenschaftler vermuten, dass Homöopathika sanft und wirksam Einfluss auf die Selbstregulation des Körpers nehmen und so dessen Selbstheilungskräfte aktivieren.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Ampulle zu 2,2 ml (2,2 g) der Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 50 stk) enthältals wirksame Bestandteile:Calendula officinalis D2, 2,2 µlAtropa belladonna D2, 2,2 µlAconitum napellus D2, 1,32 µlBellis perennis D2, 1,1 µlHypericum perforatum D2, 0,66 µlEchinacea angustifolia D2, 0,55 µlEchinacea purpurea D2, 0,55 µlSymphytum officinale D6, 2,2 µlChamomilla recutita D3, 2,2 µlAchillea millefolium D3, 2,2 µlMercurius solubilis Hahnemanni D6, 1,1 mgHepar sulfuris D6, 2,2 µlArnica montana D2, 2,2 µlHamamelis virginiana D1, 0,22 µlals sonstige Bestandteile: NatriumchloridWasser für InjektionszweckeGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Des Weiteren darf das Mittel nicht angewendet werden bei:fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose,Blutkrebs,entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen),entzündlicher Erkrankung der Nerven mit allmählicher Zerstörung der Nervenscheiden (Multiple Sklerose)AIDS, HIV-Infektion oder anderen AutoimmunerkrankungenSchwangere und Stillende Frauen sollten Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 50 stk) nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwenden. Bei Kindern unter 12 Jahren sollte auf eine Anwendung verzichtet werden.DosierungSoweit nicht anders verordnet, werden täglich 1 bis 2 Ampullen i.m., s.c. oder i.v. injiziert. Bei chronischen Verlaufsformen erfolgt die Anwendung 1-3x wöchentlich analog der vorher beschriebenen Verfahrensweise. Falls sich die Beschwerden bessern, reduzieren Sie die Dosis. Dauert die Behandlung mit den Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 50 stk) über eine Woche an, so ist es angebracht, Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten zu führen.HinweiseBitte beachten Sie weitere Hinweise in der Packungsbeilage!Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Traumeel S Ampullen (Packungsgröße: 50 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot