Angebote zu "Multiple" (1.408 Treffer)

ProPIONA+ 45 St Kapseln
Aktuell
12,18 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Das neue Produkt ProPiONA+ enthält zwei für die innere Balance bedeutsame Nährstoffe, Cholin und Propionat. Sie sind wichtig für eine vitale und vielfältige Darmflora und die Stabilität und Funktion der Darmschleimhaut, sie steuern Fett- und Zuckerverdauung und sorgen für eine normale Leberfunktion. Cholin eine eiweißähnliche Substanz und wurde früher auch zu den Vitaminen gezählt und als Vitamin B4 bezeichnet. Cholin steuert den Fetttransport im Blut, in die Organe und Zellstrukturen. Es wirkt senkend auf den Cholsterin- und Homocysteinspiegel - beide zählen zu den bekanntesten Risikofaktoren. Daneben schütz Cholin die Leber vor unkontrollierter Fetteinlagerung. Der 2. Stoff, Propionsäure oder kurz Propionat, steht in enger Verbindung zur Darmflora. Er wird von verschiedenen Darmbakterien aus Ballaststoffen gebildet, dient sowohl den Bakterien selbst als auch den Darmzellen als Energielieferant. Besonders wichtig scheint die immunregulierende Fähigkeit von Propionat zu sein. Es hilft den Abwehrzellen besser zwischen gefährlichen und gesunden körpereigenen Zellstrukturen und Fremdorganismen (u.a. Bakterien) zu unterscheiden und nur die gefährlichen anzugreifen. Funktioniert diese Unterscheidung nicht gut, kommt es zu sogenannten Autoimmunreaktionen, Entzündungen in den unterschiedlichsten Organbereichen. Folgen dieser unerwünschten Abwehrreaktionen sind u.a. Allergien, Lebensmittelunverträglichkeit, Schuppenflechte und sogar Diabetes Typ 1 und MS (multiple Sklerose, Entzündungserscheinungen der Nervenhäute). Durch die moderne, ballaststoffarme Ernährung kommt es immer häufiger zur Unterversorgung an dieser kurzkettigen Fettsäure, Propionat. Die ProPiONA+ Kapseln sind rein pflanzlich und enthalten keine Gelatine und kein Titandioxid. ProPiONA+ enthält keine Konservierungs- oder Aromastoffe und ist gluten- und lactosefrei. Sie können kurmäßig über einige Wochen eingenommen werden. Eine dauerhafte Einnahme ist besonders sinnvoll, wenn der Ballaststoffanteil in der normalen Ernährung zu gering ist und Anzeichen für Autoimmunreaktionen vorliegen oder im Rahmen einer Diät zur Verbesserung des Fett- und Zuckerstoffwechsels. Beide Stoffe sind sehr gut verträglich und von den deutschen und europäischen Gesundheitsbehörden auch für die dauerhafte Aufnahme positiv bewertet worden. Zutaten: Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose , (rein Pflanzlich) Trennmittel: Reisextrakt (NU-MAG) Nährwerte: Inhaltsstoffe pro Kapsel: 500 mg Natrium-Propionat 42,5 mg Cholin Verzehrempfehlung: Täglich zwei Kapseln mit etwas Flüssigkeit einzunehmen. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werde n. Lagerung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Nettofüllmenge: 45 transparente, magensaftresistente Cellulosekapseln mit je 655 mg entspricht 29,5 g Hersteller: Forum Vita GmbH & Co. KG Neugasse 3 55129 Mainz

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
PatientenWegweiser Multiple Sklerose 2020/2021
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.07.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: PatientenWegweiser Multiple Sklerose 2020/2021, Titelzusatz: Akutkliniken, Rehakliniken, Neurologische Praxen, Auflage: Neuauflage 2020, Redaktion: Leeners, Katharina, Verlag: LEENERS Gesundheit & Komm // DMV Deutscher Medizin Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Medizin // Ratgeber // allgemein // Multiple Sklerose // Neurologie // Neurophysiologie // Physiologie // Therapie // MEDICAL // Neurology // Therapie und Therapeutika // Familie und Gesundheit, Rubrik: Ratgeber Gesundheit, Seiten: 90, Gewicht: 329 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Restructa® pro injektione S Ampullen 10X2 ml Am...
Bestseller
15,04 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Schwangerschaft. Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe, oder gegen Korbblütler und Giftsumachgewächse. Aus grundsätzlichen Erwägungen nicht anzuwenden bei progredienten Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukosen, Kollagenosen, Multiple Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion und anderen Autoimmun-Erkrankungen. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Arzt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet: Wird Erwachsenen 2-3 mal wöchentlich 1-2 Ampullen subkutan, intrakutan oder intramuskulär injiziert. Jugendlichen ab dem 12. Lebensjahr wird 2-3 mal wöchentlich 1 Ampulle subkutan, intrakutan oder intramuskulär injiziert. Dauer der Behandlung: Zeitlich nicht begrenzt. Nebenwirkungen: In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Sollten die Nebenwirkungen auftreten, bitten wir Sie das Arzneimittel abzusetzen und den Arzt zu befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
PatientenWegweiser Multiple Sklerose 2018/2019
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: PatientenWegweiser Multiple Sklerose 2018/2019, Titelzusatz: Akutkliniken, Rehakliniken, Neurologische Praxen, Redaktion: Leeners, Katharina, Verlag: LEENERS Gesundheit & Komm // DMV Deutscher Medizin Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Multiple Sklerose // Neurologie // Neurophysiologie // Physiologie // Medizin // Ratgeber // allgemein // Medizin und Gesundheit: Ratgeber // Sachbuch // Umgang mit persönlichen und gesundheitlichen Problemen // Komplementäre Therapien // Heilverfahren und Gesundheit, Rubrik: Ratgeber Gesundheit, Seiten: 99, Informationen: GEKL, Gewicht: 329 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Echinacea compositum SN Ampullen 50 St Ampullen
Top-Produkt
68,36 € *
ggf. zzgl. Versand

Homöopathisches Arzneimittel Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei Fortdauer der Krankheitssymptome ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe, gegen Korbblütler oder gegen Giftsumachgewächse. Aufgrund des Bestandteils Sanguinaria nicht anwenden in der Schwangerschaft und Stillzeit. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Echinacea compositum SN nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Bei bestehenden Lebererkrankungen, solchen in der Vorgeschichte, oder bei gleichzeitiger Anwendung leberschädigender Stoffe nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Keine bekannt. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet 1 bis 3-mal wöchentlich 1 Ampulle i.m.,s.c. oder i.v. injizieren. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Nebenwirkungen: Nach Anwendung von Echinacea compositum SN kann Speichelfluss auftreten; das Mittel ist dann abzu setzen. Aufgrund des enthaltenen homöopathischen Wirkstoffes Hydrargyrum bichloratum können gelegentlich allergische Reaktionen auftreten. Bei auftretenden Nebenwirkungen ist das Präparat abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen. In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten; für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Echinacea wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen Korbblütler (z.B. Arnica,Echinacea) sind in Einzelfällen Überempfindlichkeitsreaktionen (bis zur anaphylaktischen Reaktion) möglich. Es kann vorübergehend zu einer Rötung, Schwellung und Schmerzen an der Einstichstelle kommen. Sehr selten sind während der Behandlung mit Präparaten die Alkaloide von Chelidonium (Schöllkraut) enthalten Anstiege der Leber-Transaminasen und des Bilirubins bis hin zu arzneimittelbedingter Gelbsucht (medikamentös-toxischer Hepatitis) beobachtet worden. Derartige Alkaloide sind auch in Sanguinaria (canadischer Blutwurz) enthalten. Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erst - verschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußerer Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 2,2 ml (= 2,2 g) enthält: Wirkstoffe: Echinacea Dil. D3 22 mg Aconitum napellus Dil. D3 22 mg Sanguinaria canadensis Dil. D4 22 mg Sulfur Dil. D8 22 mg Baptisia (HAB 34) Dil. D4 (HAB, Vorschrift 3a) 22 mg Lachesis Dil. D10 22 mg Bryonia Dil. D6 22 mg Eupatorium perfoliatum Dil. D6 22 mg Pulsatilla pratensis Dil. D8 22 mg Hydrargyrum bichloratum Dil. D8 22 mg Thuja occidentalis Dil. D8 22 mg Phosphorus Dil. D8 22 mg Cortisonacetat Dil. D13 22 mg Streptococcus haemolyticus-Nosode Dil. D18 22 mg Staphylococcus-Nosode [Staphylococcus epidermidis, Staphylococcus haemolyticus, Staphylococcus simulans (1:1:1)] (HAB, V. 44) Dil. D18 22 mg Phytolacca americana Dil. D6 22 mg Zincum metallicum Dil. D10 22 mg Gelsemium sempervirens Dil. D6 22 mg Hepar sulfuris Dil. D10 22 mg Rhus toxicodendron Dil. D4 22 mg Arnica montana Dil. D4 22 mg Acidum arsenicosum Dil. D8 22 mg Argentum nitricum Dil. D8 22 mg Euphorbium Dil. D6 22 mg Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen mit Wasser für Injektionszwecke. Sonstige Bestandteile: Wasser für Injektionszwecke, Natrium chlorid.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Pöhlau:Gesund essen Multiple Sklerose
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.03.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gesund essen Multiple Sklerose, Titelzusatz: Über 110 Rezepte, die Ihre Therapie unterstützen, Auflage: 2. Auflage von 1920 // 2. Auflage, Autor: Pöhlau, Dieter // Iburg, Anne, Verlag: Trias // TRIAS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Diät // Diätetik // Kochen // Medizin // Schonkost // Ratgeber // allgemein // Multiple Sklerose // Neurologie // Neurophysiologie // Physiologie // Gesundheit // Komplementäre Therapien // Heilverfahren und Gesundheit // Neurologie und klinische Neurophysiologie // Kochen: spezielle Diäten // Unverträglichkeiten // Medizin und Gesundheit: Ratgeber // Sachbuch, Rubrik: Medizin // Medizinische Ratgeber zu Krankheiten, Seiten: 176, Abbildungen: 60 Abbildungen, Reihe: Köstlich essen, Gewicht: 650 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Presselin GRI F 100 ml Tropfen zum Einnehmen
Highlight
16,46 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Dosierungsanleitung: 3-4 mal täglich 15-20 Tropfen in Wasser einnehmen, bei akuten Zuständen stündlich 10 Tropfen. Zusammensetzung: 100 g (=110 ml) enthalten als arzneilich wirksame Bestandteile: Aconitum D4 4 g Barium carbonicum D9 4 g Belladonna D4 4 g Bryonia D2 4 g Echinacea Ø 40 g Eupatorium perfoliatum Ø 1 g Ferrum phosphoricum D12 4 g Gelsemium D4 4 g Ipecacuanha D 4 4 g Kalium chloratum D 3 1 g Hydrargyrum bichloratum D 6 0,5 g Phytolacca D 2 4 g Sabadilla D4 4 g Sonstige Bestandteile: Ethanol 96%, gereinigtes Wasser. Enthält 58,1 Vol.-% Alkohol. Gegenanzeigen: Allergie gegen Korbblütler (Echinacea) oder gegen einen der anderen Wirk- und Hilfsstoffe. Aus grundsätzlichen Erwägungen nicht anwenden bei progredienten Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukosen, Kollagenosen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion und anderen Autoimmun-Erkrankungen. Das Arzneimittel sollte wegen nicht ausreichender Untersuchungen nicht während der Stillzeit und Schwangerschaft und auch nicht bei Kindern unter 12 Jahren angewendet werden. Nebenwirkungen: In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Echinacea wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Jelinek, George: Multiple Sklerose überwinden
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.05.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Multiple Sklerose überwinden, Titelzusatz: Das weltweit bewährte 7-Schritte-Programm für ein gesundes und aktives Leben, Autor: Jelinek, George, Verlag: Narayana Verlag GmbH // Unimedica, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Medizin // Ratgeber // allgemein // Multiple Sklerose // Krankheiten und Störungen // Komplementäre Therapien // Heilverfahren und Gesundheit, Rubrik: Ratgeber Gesundheit, Seiten: 357, Gewicht: 793 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Macrogol AL 13,7 g 100 St Pulver zur Herstellun...
Angebot
33,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflichttext MACROGOL AL 13,7 g Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen Was ist MACROGOL AL 13,7 g und wofür wird es angewendet? Der Name dieses Arzneimittels ist MACROGOL AL 13,7 g Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen. Es ist ein Abführmittel zur Behandlung der chronischen Verstopfung bei Erwachsenen, Kindern ab 12 Jahren und älteren Patienten. Es verhilft Ihnen zu einer unproblematischen Darmtätigkeit, selbst wenn Sie bereits über einen langen Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. Es wirkt auch bei einer sehr schlimmen Verstopfung, die als Stuhlverhaltung (komplette schwere Verstopfung) bezeichnet wird. Was sollten Sie vor der Einnahme von MACROGOL AL 13,7 g beachten? MACROGOL AL 13,7 g darf NICHT eingenommen werden, wenn Sie Allergisch gegen einen der in Abschnitt 6 genannten Bestandteile dieses Arzneimittels sind, Einen Darmdurchbruch haben, Eine Darmverengung oder einen Darmverschluss (Darmobstruktion, Ileus) haben, z. B. durch eine Darmlähmung, An einer schweren entzündlichen Darmerkrankung wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxischem Megacolon leiden. Wenn einer dieser Punkte auf Sie zutrifft, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen Wenn bei Ihnen Nebenwirkungen wie Schwellungen, Atemnot, Müdigkeit, Austrocknung (zu den Anzeichen gehören zunehmender Durst, Mundtrockenheit und Schwäche) oder Herzbeschwerden auftreten, beenden Sie sofort die Einnahme von MACROGOL AL 13,7 g und suchen Sie Ihren Arzt auf. Einnahme von MACROGOL AL 13,7 g zusammen mit anderen Arzneimitteln Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel anzuwenden. Die Wirksamkeit einiger Arzneimittel, wie beispielsweise Antiepileptika, kann während der Einnahme von MACROGOL AL 13,7 g verringert sein. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen. Wenn Sie größere Mengen MACROGOL AL 13,7 g einnehmen (z. B. bei Stuhlverhaltung), sollten Sie andere Arzneimittel frühestens 1 Stunde nach der Einnahme von MACROGOL AL 13,7 g einnehmen. Schwangerschaft und Stillzeit MACROGOL AL 13,7 g kann während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen MACROGOL AL 13,7 g hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit oder das Bedienen von Maschinen. MACROGOL AL 13,7 g enthält Kalium. 1 Beutel enthält 0,68 mmol (26 mg) Kalium. Falls Sie mehr als 1 Beutel täglich einnehmen und gleichzeitig an eingeschränkter Nierenfunktion leiden oder eine Kalium-kontrollierte Diät (Diät mit niedrigem Kaliumgehalt) einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. MACROGOL AL 13,7 g enthält Natrium. 1 Beutel enthält 8,13 mmol (187 mg) Natrium. Wenn Sie eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Wie ist MACROGOL AL 13,7 g einzunehmen? Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Dieses Arzneimittel kann jederzeit mit oder ohne Nahrungsmittel oder Getränke eingenommen werden. Chronische Verstopfung (Verstopfung über einen langen Zeitraum) Die empfohlene Dosis für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren beträgt: 1 Beutel 1- bis 3-mal täglich, abhängig von der Schwere Ihrer Verstopfung. Die Dosis kann nach ein paar Tagen auf die niedrigste wirksame Dosis herabgesetzt werden. Stuhlverhaltung (Komplette schwere Verstopfung) Bevor Sie dieses Arzneimittel gegen Stuhlverhaltung einnehmen, sollte bestätigt werden, dass Sie an dieser Erkrankung leiden. Die empfohlene Dosis für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren beträgt: 8 Beutel täglich. Die 8 Beutel sollten jeden Tag innerhalb eines Zeitraums von 6 Stunden eingenommen werden, bei Bedarf an bis zu 3 Tagen. Kinder unter 12 Jahren Dieses Arzneimittel wird nicht empfohlen. Andere Stärken dieses Arzneimittels sind möglicherweise besser geeignet. Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion Für die Behandlung bei chronischer Verstopfung oder Stuhlverhaltung ist keine Dosisänderung notwendig. Patienten mit Herzerkrankung Nehmen Sie nicht mehr als 2 Beutel innerhalb von 1 Stunde ein. Art der Anwendung Öffnen Sie den Beutel und schütten Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml Wasser hinzu. Rühren Sie gut um, bis sich das gesamte Pulver aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist, und dann trinken Sie die Lösung. Zur Behandlung von Stuhlverhaltung kann es einfacher sein, den Inhalt von allen 8 Beuteln in 1 l Wasser aufzulösen. Die gebrauchsfertige Lösung sollte nicht länger als 24 Stunden in einem verschlossenen Gefäß im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dauer der Anwendung Verstopfung : Die Behandlung mit MACROGOL AL 13,7 g dauert üblicherweise ca. 2 Wochen. Wenn Sie MACROGOL AL 13,7 g über einen längeren Zeitraum einnehmen müssen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Wenn Ihre Verstopfung von einer Krankheit wie z. B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose (MS) verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, MACROGOL AL 13,7 g länger als 2 Wochen einzunehmen. Für die Langzeitbehandlung kann die Dosis gewöhnlich auf 1 oder 2 Beutel pro Tag reduziert werden. Stuhlverhaltung : Die Behandlung mit MACROGOL AL 13,7 g kann bis zu 3 Tagen dauern. Wenn Sie eine größere Menge von MACROGOL AL 13,7 g eingenommen haben, als Sie sollten Es kann sein, dass Sie starken Durchfall bekommen, der zur Austrocknung des Körpers führen kann. Falls dies eintritt, beenden Sie die Einnahme von MACROGOL AL 13,7 g und trinken Sie reichlich Flüssigkeiten. Wenn Sie besorgt sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von MACROGOL AL 13,7 g vergessen haben Nehmen Sie die Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern, und führen Sie dann die Behandlung fort wie zuvor. Nehmen Sie nicht eine doppelte Dosis ein, um eine vergessene Dosis auszugleichen. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Wenn bei Ihnen eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt, beenden Sie sofort die Einnahme von MACROGOL AL 13,7 g und suchen Sie Ihren Arzt auf: Eine schwerwiegende allergische Reaktion, die Atembeschwerden oder Schwindel oder ein Anschwellen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Hals-/Rachenbereich auslöst, Anzeichen einer Allergie wie Hautausschlag, Juckreiz oder Atemnot, Anzeichen für eine Veränderung des Flüssigkeits- oder Elektrolythaushalts in Ihrem Körper, wie z.B: Schwellungen (meistens im Bereich der Fußknöchel), Erschöpfung, Austrocknung oder vermehrter Durst in Kombination mit Kopfschmerzen. Diese Symptome können ein Zeichen für einen zu hohen oder zu niedrigen Kaliumgehalt im Blut sein. Flogende Nebenwirkungen wurden ebenfalls berichtet: Häufig (Kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen): Rumpeln im Bauch, geschwollener Bauch oder Bauchschmerzen, Blähungen, Erbrechen, Übelkeit, Verdauungsstörungen, Wunder After. Wenn Sie bei Beginn der Einnahme von MACROGOL AL 13,7 g leichten Durchfall bekommen, wird sich Ihr Befinden in der Regel bessern, wenn Sie die Menge von MACROGOL AL 13,7 g verringern, die Sie einnehmen. Sehr selten (Kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen):. • Quaddeln auf der Haut, Hautrötung oder Nesselausschlag, • Anschwellen der Hände, Füße oder Knöchel. Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar): • Kopfschmerzen. Wie ist MACROGOL AL 13,7 g aufzubewahren? Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Beutel nach „Verwendbar bis:“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Für die ungeöffneten Beutel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Sobald Sie MACROGOL AL 13,7 g in Wasser aufgelöst haben, bewahren Sie die Lösung in einem verschlossenen Gefäß und im Kühlschrank (+ 2 – + 8 °C) auf, wenn Sie sie nicht umgehend trinken können. Entsorgen Sie die Lösung, die nicht innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht wurde. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Inhalt der Packung und weitere Informationen Was MACROGOL AL 13,7 g enthält Die Wirkstoffe sind Macrogol 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat und Kaliumchlorid. 1 Beutel enthält: Macrogol 3350 13,125 g, Natriumchlorid 350,7 mg, Natriumhydrogencarbonat 178,5 mg, Kaliumchlorid 46,6 mg. Die sonstigen Bestandteile sind Zitronenaroma und Acesulfam-Kalium als Süßungsmittel. Das Zitronenaroma enthält die folgenden Bestandteile: Arabisches Gummi und Geschmacksstoffe.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Multiple Sklerose und Familie
49,22 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2002, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Multiple Sklerose und Familie, Titelzusatz: Psychosoziale Situation und Krankheitsverarbeitung, Redaktion: Steck, B., Verlag: Karger Verlag // Karger, S, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Angehöriger // Multiple Sklerose // Neurologie // Neurophysiologie // Physiologie // Psychiatrie // Psychiater // Psychotherapie // Psychotherapeut // Therapie // Neurologie und klinische Neurophysiologie // Medizin und Gesundheit: Ratgeber // Sachbuch // Krankheiten und Störungen, Rubrik: Medizin // Medizinische Ratgeber zu Krankheiten, Seiten: 182, Abbildungen: 31 Abb., 20 Tab. davon 13 in Farbe., Gewicht: 424 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Arnica Planta Tota Rh D3 8X1 ml Ampullen
Aktuell
16,65 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Arnica, Planta tota Rh D3 und wofür wird es angewendet? Arnica, Planta tota Rh D3 sind anthroposophische Arzneimittel. Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten die Anregung und Harmonisierung der Stoffwechsel- und Formprozesse bei Gewebs- und Organschädigungen, besonders nach mechanischen Einwirkungen und bei Störungen der Blutversorgung; z.B. bei Einschränkungen der willkürlichen Beweglichkeit, Muskelkater, Zerrungen, Quetschungen; Spätfolgen schwerer psychischer Erlebnisse; zur Begleitbehandlung bei Angina pectoris, Multipler Sklerose. Wie ist Arnica, Planta tota Rh anzuwenden? Wenden Sie Arnica, Planta tota Rh immer genau nach der Anweisung Ihres Arztes an. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:2 mal wöchentlich 1 ml subcutan injizieren. Die für die Behandlung geeignete Potenzstufe wird vom Arzt nach dem jeweiligen Krankheitsbild ausgewählt und für den Patienten individuell verordnet. Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder die Oberarmaußenseite bzw. in die Bauchregion. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Alkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Wenn kein Blut erscheint, langsam injizieren, anschließend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drücken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene Person zu erlernen. Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 3 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Zusammenfassung: Arnica, Planta tota Rh Dil.D3 1 ml.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Knietsch Autoimmune Gedankenwelt - Multiple Skl...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.10.2016, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Multiple Sklerose und begleitende Themen, Auflage: 3/2019, Autor: Knietsch, Mark, Verlag: Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Autoimmunerkrankung // Freude // Leben // Multiple Sklerose // Mut, Produktform: Kartoniert, Umfang: 116 S., Seiten: 116, Format: 0.5 x 20.9 x 14.8 cm, Gewicht: 136 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Regenaplex Nr. 26d 30 ml Tropfen
Beliebt
18,84 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Zusammensetzung 10 ml enthalten je 0,67 ml: Agaricus D4, Arctium D3, Berberis vulgaris D3, Carbo vegetabilis D10, Carex arenaria e rhiz. sicc. D3, Echinacea D2, Graphites D12, Hedera helix D6, Inula helenium e rad. rec. D2, Knautia arvensis D2, Linaria vulgaris e herba rec. D3, Populus tremuloides Ø, Scrophularia nodosa D3, Sulfur D6, Ulmus campstris D3. Was müssen Sie vor der Einnahme von Regenaplex Nr. 26d beachten? Regenaplex Nr. 26d darf nicht eingenommen werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe wie Arctium (Klette), Echinacea (Sonnenhut), Inula helenium (Alant) oder gegen andere Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht eingemommen werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Regenaplex Nr. 26d ist erforderlich in der Schwangerschaft und Stillzeit . Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung vorliegen, sollte das Arzneimittel dann nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wenden Sie Regenaplex Nr. 26d auch bei Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt an, da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Wie ist Regenaplex Nr. 26d anzuwenden? Soweit nicht anders verordnet nehmen Sie bei akuten Zuständen von dem Arzneimittel alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich je 5 Tropfen ein. Bei chronischen Verlaufsformen nehmen Sie 1–3 mal täglich je 5 Tropfen ein. Eine über 1 Woche hinausgehende Einnahme sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren. Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach einigen Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne ärztlichen Rat eingenommen werden. Regenaplex Nr. 26 d sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als acht Wochen eingenommen werden.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen sind möglich? In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und ihren Arzt aufsuchen. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Gebrauchsinformation aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte ihrem Arzt oder Apotheker mit. Andere Warnhinweise : Enthält 51 Vol.-% Alkohol

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Steiner, H.: Multiple Sklerose
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1962, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Multiple Sklerose, Titelzusatz: Ihre Ätiologie, Pathologie, Pathogenese und Therapie, Autor: Steiner, H., Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 160, Informationen: Paperback, Gewicht: 282 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Macrogol Stada® 13,7 g 30 St Pulver zur Herstel...
Bestseller
15,07 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Macrogol STADA® 13,7 g und wofür wird es angewendet ? Der Name dieses Arzneimittels ist Macrogol STADA® 13,7 g Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen. Es ist ein Abführmittel zur Behandlung der chronischen Verstopfung bei Erwachsenen, Kindern ab 12 Jahren und älteren Patienten. Es verhilft Ihnen zu einer unproblematischen Darmtätigkeit, selbst wenn Sie bereits über einen langen Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben. Es wirkt auch bei einer sehr schlimmen Verstopfung, die als Stuhlverhaltung (komplette schwere Verstopfung) bezeichnet wird. Wie ist Macrogol STADA® 13,7 g einzunehmen ? Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Dieses Arzneimittel kann jederzeit mit oder ohne Nahrungsmittel oder Getränke eingenommen werden. Chronische Verstopfung (Verstopfung über einen langen Zeitraum) Die empfohlene Dosis für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren beträgt: 1 Beutel 1- bis 3-mal täglich, abhängig von der Schwere Ihrer Verstopfung. Die Dosis kann nach ein paar Tagen auf die niedrigste wirksame Dosis herabgesetzt werden. Stuhlverhaltung (komplette schwere Verstopfung) Bevor Sie dieses Arzneimittel gegen Stuhlverhaltung einnehmen, sollte bestätigt werden, dass Sie an dieser Erkrankung leiden. Die empfohlene Dosis für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren beträgt: 8 Beutel täglich. Die 8 Beutel sollten jeden Tag innerhalb eines Zeitraums von 6 Stunden eingenommen werden, bei Bedarf an bis zu 3 Tagen. Kinder unter 12 Jahren Dieses Arzneimittel wird nicht empfohlen. Andere Stärken dieses Arzneimittels sind möglicherweise besser geeignet. Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion Für die Behandlung bei chronischer Verstopfung oder Stuhlverhaltung ist keine Dosisänderung notwendig. Patienten mit Herzerkrankung Nehmen Sie nicht mehr als 2 Beutel innerhalb von 1 Stunde ein. Art der Anwendung Öffnen Sie den Beutel und schütten Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml Wasser hinzu. Rühren Sie gut um, bis sich das gesamte Pulver aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist, und dann trinken Sie die Lösung. Zur Behandlung von Stuhlverhaltung kann es einfacher sein, den Inhalt von allen 8 Beuteln in 1 l Wasser aufzulösen. Die gebrauchsfertige Lösung sollte nicht länger als 24 Stunden in einem verschlossenen Gefäß im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dauer der Anwendung Verstopfung: Die Behandlung mit Macrogol STADA® 13,7 g dauert üblicherweise ca. 2 Wochen. Wenn Sie Macrogol STADA® 13,7 g über einen längeren Zeitraum einnehmen müssen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Wenn Ihre Verstopfung von einer Krankheit wie z.B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose (MS) verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol STADA® 13,7 g länger als 2 Wochen einzunehmen. Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen. Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder bei chronischer Verstopfung nach 14 Tagen bzw. bei Stuhlverhaltung nach 3 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4. Für die Langzeitbehandlung kann die Dosis gewöhnlich auf 1 oder 2 Beutel pro Tag reduziert werden. Stuhlverhaltung: Die Behandlung mit Macrogol STADA® 13,7 g kann bis zu 3 Tagen dauern. Wenn Sie eine größere Menge von Macrogol STADA® 13,7 g eingenommen haben, als Sie sollten Es kann sein, dass Sie starken Durchfall bekommen, der zur Austrocknung des Körpers führen kann. Falls dies eintritt, beenden Sie die Einnahme von Macrogol STADA® 13,7 g und trinken Sie reichlich Flüssigkeiten. Wenn Sie besorgt sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol STADA® 13,7 g vergessen haben Nehmen Sie die Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern, und führen Sie dann die Behandlung fort wie zuvor. Nehmen Sie nicht eine doppelte Dosis ein, um eine vergessene Dosis auszugleichen. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Inhalt der Packung und weitere Informationen Was Macrogol STADA® 13,7 g enthält Die Wirkstoffe sind Macrogol 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat und Kaliumchlorid. 1 Beutel enthält: Macrogol 3350 13,125 g Natriumchlorid 350,7 mg Natriumhydrogencarbonat 178,5 mg Kaliumchlorid 46,6 mg Die sonstigen Bestandteile sind Zitronenaroma und Acesulfam-Kalium als Süßungsmittel. Das Zitronenaroma enthält die folgenden Bestandteile: Arabisches Gummi und Geschmacksstoffe.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Brinckmann, Theresia Maria: Multiple Sklerose g...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.05.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Multiple Sklerose ganzheitlich behandeln, Titelzusatz: Neue Chancen aus Schul- und Umweltmedizin fur MS-Betroffene, Autor: Brinckmann, Theresia Maria, Verlag: Ersa Verlag UG // ersa Verlag UG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Multiple Sklerose // Gesundheit // allgemein // Krankheiten und Störungen, Rubrik: Gesundheit // Körperpflege, Allgemeines, Lexika, Seiten: 270, Informationen: GEKL, Gewicht: 391 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Wala® Majorana Vaginalgel 100 g Vaginalgel
Aktuell
15,89 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Anthroposophisches Arzneimittel bei Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen-und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung des Wesensglieder gefüges bei Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane, z.B. Scheidenentzündung (Kolpitis), Entzündung der Schamteile (Vulvitis), Scheidenausfluss (unspezifischer Fluor). Gegenanzeigen: Das Arzneimittel soll nicht angewendetwerden •bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern unter 6 Jahren, angesichts der nicht ausreichend geklärten Risiken von Salben, die Majorankraut enthalten •bei Überempfindlichkeit gegen Rosmarin, Thymian oder andere Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß, Sellerie, einen der übrigen Wirk oder Hilfsstoffe oder gegen andere Korbblütler •bei progredienten Systemerkrankungen (fortschreitenden Allgemeinerkrankungen) wie Tuberkulose, Leukosen (Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen), Kollagenosen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes), Multipler Sklerose, AIDS Erkrankungen, HIV Infektionen (Infektion mit dem AIDS Virus), chronischen Virus erkrankungen und Autoimmunerkrankungen (gegen körpereigenes Gewebe gerichtete Erkrankungen) aus grundsätzlichen Erwägungen Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Bei Auftreten von Fieber und/oder bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden bedarf es einer ärztlichen Abklärung. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Wie alle Arzneimittel sollte Majorana Vaginalgel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Bei der Behandlung mit Majorana Vaginalgel kann es bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen sowie anderen latex oder kunststoffhaltigen Verhütungsmitteln zu einer Verminderung der Reißfestigkeit oder Dichtigkeit und damit zu einer Beeinträchtigung der Schutzwirkung dieser Verhütungsmittel kommen. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, Gel 2 bis 3 mal wöchentlich bis 1 bis 2 mal täglich mittels beiliegendem Dosierrohr im Liegen in die Scheide einführen. Bei Kindern von 6 bis unter 12 Jahren sollte Majorana Vaginalgel nur im Bereich der äußeren Genitalien angewendet werden. Gebrauchsanweisung für das Dosierrohr:Rohr auf die Tube aufschrauben, etwa 2 bis 3 cm des Gels aus der Tube in das Rohr hineindrücken, Rohr abschrauben, tief in die Scheide einführen und mittels Druck auf den Stempel entleeren. Tube wieder mit der Schraubkappe verschließen und Dosierrohr mit Wasser und flüssiger Seife reinigen! Dosierrohr liegt jeder Packung bei. Dauer der Anwendung: Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 3–5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Aufgrunddes Bestandteiles Majorankraut ist das Arzneimittel nicht für einen länger fristigen Gebrauch geeignet. Nebenwirkungen: Sehr selten •können Überempfindlichkeits reaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindelund Blutdruckabfall beobachtet. •kann es zu Brennen an der Auftragstelle kommen.In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Meldung von Nebenwirkungen Wenn Sie Nebenwirkungen bemer ken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Duthel, Heinz: Ein Leben mit Multiple Sklerose
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.09.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ein Leben mit Multiple Sklerose, Titelzusatz: Was ist Multiple Sklerose und was wird getan?, Autor: Duthel, Heinz, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 176, Informationen: Paperback, Gewicht: 256 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Regenaplex Nr. 27b 30 ml Tropfen
Top-Produkt
17,73 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Zusammensetzung 10 ml enthalten je 0,63 ml: Agrimonia eupatoria e herba rec. D3, Alchemilla vulgaris D3, Agaricus D6, Argentum nitricum D20, Arnica montana D6, Atropa bella-donna D6, Balsamum copaivae D4, Bellis perennis D2, Bryonia D6, Echinacea D3, Ferrum phosphoricum D8, Gelsemium sempervirens D6, Hypericum perforatum D6, Iris versicolor D4, Pimpinella alba e rad. rec. D3, Vinca minor D4. Was müssen Sie vor der Einnahme von Regenaplex Nr. 27b beachten? Regenaplex Nr. 27b darf nicht eingenommen werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe wie Arnica montana (Bergwohlverleih), Bellis perennis (Gänseblümchen), Echinacea (Sonnenhut) oder gegen andere Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht eingemommen werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Regenaplex Nr. 27b ist erforderlich in der Schwangerschaft und Stillzeit. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung vorliegen, sollte das Arzneimittel dann nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wenden Sie Regenaplex Nr. 27b auch bei Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt an, da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Wie ist Regenaplex Nr. 27b anzuwenden? Soweit nicht anders verordnet nehmen Sie bei akuten Zuständen von dem Arzneimittel alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich je 5 Tropfen ein. Bei chronischen Verlaufsformen nehmen Sie 1–3 mal täglich je 5 Tropfen ein. Eine über 1 Woche hinausgehende Einnahme sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren. Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach einigen Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne ärztlichen Rat eingenommen werden.Regenaplex Nr. 27b sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als acht Wochen eingenommen werden. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen sind möglich? In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und ihren Arzt aufsuchen. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Gebrauchsinformation aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte ihrem Arzt oder Apotheker mit. Andere Warnhinweise : Enthält 51 Vol.-% Alkohol

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot